Polizistin stillt fremdes Baby

Diese Geschichte rührt Tausende User im Netz! In Kolumbien hat eine Polizistin einem fremden Baby das Leben gerettet, indem sie es gestillt hat. Und das ist passiert: Eine Frau findet mitten im Wald ein Baby, sofort ruft sie die Polizei an. Als dann die Polizistin ankommt, merkt sie, dass das Baby dringend Nahrung braucht. Weil sie selbst gerade stillt, gibt sie dem fremden Baby spontan die Brust und rettet ihm dadurch das Leben. Das Kind ist mittlerweile wieder gesund, es hat leichte Schnittwunden erlitten und war unterkühlt.

Teile die Story mit deinen Freunden!

Willhaben gehackt

Nummern wurden gestohlen

Jugendliche: Zu wenig Bewegung

WHO warnt

Eingefrorener Patient aufgetaut

Medizinischer Durchbruch

Döbriach: Wasser abkochen!

Es ist ungenießbar

Black Friday Week: Los geht's

Tipps für Schnäppchenjagd

Kind fällt in heißen Curry-Topf

Tragischer Tod

Vom Opfer zum Täter

In nur zwei Stunden

Smartwatch: Datenalarm!

"Uhr weiß oft mehr als Handy"