Pony auf Rückbank

Transport im Auto

Ungewöhnlicher Beifahrer! Ja, da ist tatsächlich ein Pony im Auto mitgefahren.

Im oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck wird ein Autofahrer von der Polizei angehalten und die staunt nicht schlecht: Der 72-Jährige hatte doch tatsächlich ein Shetlandpony transportiert. Aber nicht etwa in einem Hänger, sondern auf dem Rücksitz. Der Pensionist hatte dafür sogar extra Stroh auf die Rückbank gestreut, damit es das Pony „Nelke“ bequem hat.

Die Begründung für den ungewöhnlichen Sondertransport: Der Lenker wollte das Pony nach zum Attersee bringen, wo bereits ein weiteres Pony wartet. Und dafür gibt’s auch keine Strafe. Nach Absprache mit den Behörden durfte der Mann wieder weiterfahren. Sachen gibt’s!

Apa Pony

Hund stirbt in Hitze-Auto

Unfassbare Notiz seines Besitzers

Taylor sorgt für Klick-Hit

Video zu Song "ME!"

Schimpanse wird Influencer?

Affe nutzt Instagram

Schrecklicher Unfall in Graz

Baby schwer verletzt

KTN: Neue Masernfälle

Zwei weitere erkrankt

Warum überessen wir uns immer?

Hormon ist schuld!