Kinderpornos an Lover

(09.01.2019) Sie soll Pornos vom eigenen Kind an ihren Lover geschickt haben! Schwere Vorwürfe gibt es gegen eine Sonderschullehrerin aus Krems. Die 46-Jährige soll Sexvideos von ihrer 13-jährigen Tochter angefertigt und die Clips ihrem Liebhaber in Wels geschickt haben.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Die Mutter und auch der Liebhaber sind verhaftet worden, jetzt laufen die weiteren Ermittlungen. Das Mädchen ist in der Zwischenzeit bei ihrer Großmutter.“

Mehr Infos und weitere Storys findest du auch auf krone.at

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung