Postkasten gesprengt

Dumme Spaßaktion endet hochgefährlich: In Villach stecken Unbekannte einen Böller in einen Postkasten. Es kommt zu einer heftigen Explosion. Scharfkantige Metallteile fliegen überall umher. Katrin Fister von der Kärntner Krone:
“Die Teile sind ca. 40 Meter weit verstreut worden. Es hätten durchaus Passanten verletzt werden können. Die Teile werden jetzt untersucht. Auch die Spurensicherung war vor Ort.“

Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP

Wieder Brand in Simmering

100 Hausbewohner gerettet