'Supererde' entdeckt

(11.01.2019) Zwei NASA-Praktikantinnen haben eine “Supererde“ entdeckt. Es handelt sich um einen 226 Lichtjahre entfernten Planeten, der rund doppelt so groß wie unsere Erde ist.

Schon zuvor haben Astrophysiker zwei Bewegungen im All gefunden, die auf einen solchen Planten hindeuten. Um den Fund zu werten, benötigt die NASA aber drei derartige Bewegungen. Und diese haben jetzt die Praktikantinnen entdeckt. Gut möglich, dass es auf der Supererde Wasser und somit Leben gibt.

Genaueres weiß man leider noch nicht, sagt Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
"Es gibt noch viele offene Fragen, man weiß zum Beispiel auch nicht, ob das Ding eine Atmosphäre hat. Bis man wirklich hinfliegen kann, werden wohl noch viele Jahrzehnte vergehen."

Die NASA vermutet, dass der Planet felsig oder gasreich sein könnte. Er soll dem Neptun ähneln.

Fischsterben in Kärnten

Privatteich: 150 Saiblinge verendet

USA: Riesiger Brand

Zerstörte Boote und Gebäude

Abgetrennter Fuß in Park

Ermittlungen im US-Nationalpark

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet