Priester werden aus Bar geschmissen!

(04.08.2017) Gehen sieben Priester in eine Bar in Großbritannien und werden rausgeschmissen. Nein, kein Witz, sondern pure Realität. Hintergrund: In der Bar sind nämlich Junggesellenabschiede und Kostümierte verboten. Deshalb will der Barkeeper den sieben Priestern den Bar-Zutritt verwehren, die eigentlich die Weihe eines Kollegen feiern wollten.

Die Geistlichen reagieren überrascht auf den Rausschmiss und versuchen zu erklären, dass sie wirklich Priester sind, sagt einer der Männer im englischen TV:
"Wir haben gedacht, dass er einen Scherz gemacht hat und haben gesagt: 'Ja, ja! Wir werden rausgeschmissen.' Als wir uns dann auf dem Weg zum Tresen gemacht haben, war uns erst klar, dass er es ernst meint. Also sind wir dann zur Tür und haben uns nur gedacht, 'Ok - und wohin jetzt?'"

Am Ende holt sie der Manager zurück und lädt die Priester-Gruppe sogar auf eine Runde ein

"Schneewittchen" wird real!

Mit toller Hauptdarstellerin

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert