Stars fliegen ins Weltall

Prinz William übt Kritik

(21.10.2021) Unfassbar! Stars fliegen ins All zu den Sternen. Die Welt staunt und der Prinz rollt mit den Augen.

Die kleinen Leute schauen den Superreichen beim Fliegen zu! Am 13. Oktober startete eine Raumfahrtkapsel von Amazon-Chef Jeff Bezos' Raumfahrtfirma "Blue Origin" in Richtung Weltall. An Bord hat sich unter anderen, der inzwischen 90 Jahre alte kanadische Schauspieler, William Shatner befunden. Er ist bislang der älteste Mensch, der so einen Trip mitgemacht hat. Wer ihn aber auf keinen Fall mitmachen wird, ist Prinz William.

Er hat für diesen Ausflug wenig Verständnis. Anstatt nach anderen Planeten zu suchen, sollten wir seiner Meinung nach auf unseren eigenen achten. Das bezieht er vor allem auf den CO2-Ausstoß der Raumschiffe, die für die Reise notwendig sind. Es gebe fundamentalere Fragen wie die Suche nach Lösungen für den Klimawandel. In einem BBC-Gespräch macht er seine Meinung bezüglich des Weltraumausflugs deutlich. Er sagt, dass sich diese schlauen Köpfe doch mehr damit beschäftigen sollten, diesen Planeten zu reparieren. Da hat er vermutlich recht. Nur verkauft sich das leider nicht so gut!

(NB)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach