Pro-Flüchtlingsdemo eskaliert total

(03.04.2016) Brutale Szenen am Brenner: Bei einer Pro-Flüchtlings-Demonstration sind Teilnehmer auf die Polizei losgegangen. Sie haben versucht, den Grenzübergang nach Österreich zu durchbrechen und haben Knallkörper auf die Beamten geworfen. Die haben sich ihrerseits mit Schlagstöcken und Pfefferspray verteidigt.

Die Demonstranten aus Deutschland, Italien und Österreich hatten sich gegen die Grenzschließung am Brenner und für menschlichere Bedingungen für Flüchtlinge eingesetzt.

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?