Prodigy-Sänger Keith Flint tot

Fans sind schockiert!

(04.03.2019) Traurige Nachrichten: Keith Flint, der Frontmann der britischen Band "The Prodigy", ist tot! Er wurde nur 49 Jahre alt. Als Sänger der Elektro-Rockgruppe wurde er in den 1990er Jahren weltberühmt. Erst im letzten Jahr war die Band am "Nova Rock"-Festival in Nickelsdorf.

Kürzlich erschien unter dem Titel "No Tourist" ein neues Album der Formation, die in den 1990ern mit Hits wie "Firestarter" und "Breathe" für Aufruhr sorgte. Flint war vor allem für seinen extravaganten Lifestyle bekannt. Laut der britischen Polizei wird Fremdverschulden zunächst einmal ausgeschlossen.

(APA/ Red)

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden