Promis strippen für US-Wahl

Das ist der Grund

(08.10.2020) Für eine Kampagne lassen derzeit viele Promis die Hüllen fallen! Darunter sind etwa Stars wie Naomi Campbell, Sarah Silverman, Amy Schumer, Mark Ruffalo und Chris Rock. Hintergrund sind die bevorstehenden US-Wahlen.

Die heiße Kampagne soll die Vorzüge der Briefwahl anpreisen und US-Bürger dazu motivieren, ihre Stimme abzugeben. Doch die Abstimmungszettel müssen in einen zusätzlichen Umschlag gesteckt werden, um gültig zu sein. Wird der Zettel ohne Extra-Umschlag verschickt, gilt er als "nackt" und wird nicht angenommen.

Ein Promi tanzt in der Kampagne übrigens aus der Reihe: der Comedian Sacha Baron Cohen. Er hat als "Borat" im Anzug einen Gastauftritt und stellt ganz perplex die Frage: "Wieso wollt ihr mich nackt sehen?"

(CJ)

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November