Protest gegen 50 Shades of Grey

(05.09.2013) 05.09.2013

Die amerikanische Schauspielerin Melanie Griffith ist stolz auf ihre Tochter, Dakota Johnson. Sie hat ja gemeinsam mit Charlie Hunnam die Hauptrolle in der Verfilmung von 50 Shades of Grey ergattert. „Mein schönes Kind Dakota wurde ausgewählt, Anna Steele zu spielen! Aufgepasst Welt! Hier kommt sie“, twittert die stolze Mutter.

Ansonsten hält sich die Begeisterung allerdings in Grenzen. Die Fans von 50 Shades of Grey boykottieren die Wahl der beiden Hauptdarsteller kräftigst. Seit Ankündigung haben fast 20.000 Fans bei einer online Petition unterschrieben. Sie fordern Matt Bomer und Alexis Bledel in den Hauptrollen!

Hier gehts zu der Petition.

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Frauen stöhnen nur für Männer

Gender Gap im Schlafzimmer