Protest gegen Schweinehaltung

Klomuscheln auf Mahü

Warum sitzen da heute Vormittag mitten auf der Mariahilfer Straße verkleidete Menschen auf Klomuscheln rum? Was nach einem stark verspäteten Aprilscherz klingt, hat leider einen sehr ernsten Hintergrund. Der Verein gegen Tierfabriken macht so auf die qualvolle Haltung vieler Mastschweine aufmerksam. Die Tiere leben auf Spaltenböden aus Beton, durch die Kot und Urin einfach durchfallen. Die Schweine leben so aber quasi über ihren Exkrementen.

Um das zu veranschaulichen, hat sich der Verein gegen Tierfabriken eine aufsehenerregende Aktion überlegt. Martin Balluch vom VGT:
"Wir werden ein gutes Dutzend Klomuschen auf die Mariahilfer Straße stellen und Menschen mit Schweinemasken darauf Platz nehmen lassen. So kann man das Leben auf dem Plumpsklo symbolisch darstellen."

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen