Thailand: Urlaub in Gefahr?

(28.11.2013) Der Thailand-Urlaub ist nicht in Gefahr, beruhigen die Reisebüros. Die Protestwelle hat ja auch die Ferienregionen erfasst. Regierungsgegner haben zu Wochenbeginn Ministerien in der Hauptstadt Bangkok gestürmt. Mittlerweile belagern sie auch Rathäuser auf der beliebten Ferieninsel Phuket. Viele Thailand-Urlauber machen sich deshalb jetzt Sorgen. Josef Peterleithner, Präsident des Österreichischen Reisebüroverbands:

"Es hat bislang keinerlei Gewalthandlungen, Schlägerein oder Straßenschlachten gegeben was die Demonstrationen in Phuket aber auch in den anderen Urlaubsgebieten betrifft. Die Badestädte und Tourismusgebiete sind von den Demonstrationen zwischen 10 und 50 Kilometer entfernt. Die Urlauber bekommen also überhaupt nichts mit!"

Crash mit 200 Autos

Heftiger Unfall in Kanada

Lana del Rey sagt Tour ab

Star hat ihre Stimme verloren

Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

Qualen für heimische Kälber

Horror-Schlachtung im Libanon

Neues iPhone ab 31. März?

Gerüchte um billigeres iPhone 9

Strache tritt Wien-Wahl an

Jetzt scheint es fix

Kindersexpuppen auf Amazon

Mega-Wirbel im Netz

Junkfood schlecht fürs Gehirn

Appetitkontrolle geht verloren