Thailand: Urlaub in Gefahr?

(28.11.2013) Der Thailand-Urlaub ist nicht in Gefahr, beruhigen die Reisebüros. Die Protestwelle hat ja auch die Ferienregionen erfasst. Regierungsgegner haben zu Wochenbeginn Ministerien in der Hauptstadt Bangkok gestürmt. Mittlerweile belagern sie auch Rathäuser auf der beliebten Ferieninsel Phuket. Viele Thailand-Urlauber machen sich deshalb jetzt Sorgen. Josef Peterleithner, Präsident des Österreichischen Reisebüroverbands:

"Es hat bislang keinerlei Gewalthandlungen, Schlägerein oder Straßenschlachten gegeben was die Demonstrationen in Phuket aber auch in den anderen Urlaubsgebieten betrifft. Die Badestädte und Tourismusgebiete sind von den Demonstrationen zwischen 10 und 50 Kilometer entfernt. Die Urlauber bekommen also überhaupt nichts mit!"

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen