Proteste wegen FFP2-Maske

Italienische Polizei will kein rosa

(14.01.2022) Weil die italienische Polizei von der Regierung rosafarbene FFP2-Masken bekommen hat, kommt es zu Protesten seitens der Polizei. Auch die öffentliche Verwaltung, Schulen und Krankenhäuser haben eine rosa Lieferung erhalten. Doch die Polizeigewerkschaft SAP ist der Meinung, dass rosafarbene Masken das Ansehen der Sicherheitskräfte schaden würde.

Die Maskenlieferung wird von der Gewerkschaft als „ungewöhnlich“ bezeichnet. Gerade jetzt, wo die Abneigung gegenüber den Sicherheitskräften wächst, sei es notwendig, „Nüchternheit und Respekt für die Uniform“ zu zeigen.

Seitens der SAP wurde jedoch betont, dass es keine Abneigung gegenüber der Farbe Rosa gäbe, sondern die Masken sollten der Uniform entsprechen. Somit wären die Farben Weiß, Schwarz und Blau für die Gewerkschaft in Ordnung. Diese fordert nun eine neue Lieferung mit diesen Farben, wie die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtet.

(vs)

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!