Prügel-Attacke in 'Müller'-Filiale

polizeiauto611

(13.11.2017) Die Drogeriekette "Müller" steht schwer unter Beschuss. Anlass dafür ist ein richtig schlimmes Handyvideo, das derzeit im Netz für Wirbel sorgt. Der Clip soll in einer “Müller“-Filiale im Wiener Bezirk Floridsdorf entstanden sein. Ein Kaufhausdetektiv soll darin einer jungen Österreicherin mit türkischen Wurzeln kräftig die Hand verdrehen. Er soll die zur Hilfe kommende Schwester sogar "Kopftuchschlampe" geschimpft haben.

Was ist da bloß zuvor passiert? Es gibt Zeugenaussagen...

Prügel-Attacke in Müller-Filiale 2

Zuvor soll fälschlicherweise der Alarm losgegangen sein, als die Frau das Geschäft verlassen wollte. Der Detektiv habe sie kontrolliert. Er soll ihr dabei auch die Tasche aus der Hand gerissen haben.

Polizei und Müller reagieren...

Prügel-Attacke in Müller-Filiale 3

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren, heute sollen im Laufe des Tages die Beteiligten einvernommen werden. Ein offizielles Interview gibt die Wiener Polizei derzeit allerdings nicht. Viele User rufen nun zum Boykott der Drogeriekette auf!

Müller hat allerdings auf den großen Shitstorm sehr wohl reagiert...

Prügel-Attacke in Müller-Filiale 4

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet