Prügel: Ex-Polizist vor Gericht

Frau und Sohn misshandelt?

(10.06.2020) Prozess gegen einen mutmaßlichen Prügel-Polizisten. Ein ehemaliger ranghoher steirischer Polizeibeamter muss sich heute am Grazer Straflandesgericht verantworten. Der 53-Jährige soll seine Ehefrau über Jahre hinweg schwer misshandelt haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Er soll sie unter anderem gestoßen, gewürgt, getreten mit Faustschlägen malträtiert und ihr Kinnhaken verpasst haben. Auch gegenüber dem 2011 geborenen gemeinsamen Sohn soll er gewalttätig gewesen sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern

Hunderte Elefanten verendet

Ursache unklar

Neuerungen bei WhatsApp

5 neue Funktionen

Tochter sexuell missbraucht

von eigener Mutter

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich