Prügel: Ex-Polizist vor Gericht

Frau und Sohn misshandelt?

(10.06.2020) Prozess gegen einen mutmaßlichen Prügel-Polizisten. Ein ehemaliger ranghoher steirischer Polizeibeamter muss sich heute am Grazer Straflandesgericht verantworten. Der 53-Jährige soll seine Ehefrau über Jahre hinweg schwer misshandelt haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Er soll sie unter anderem gestoßen, gewürgt, getreten mit Faustschlägen malträtiert und ihr Kinnhaken verpasst haben. Auch gegenüber dem 2011 geborenen gemeinsamen Sohn soll er gewalttätig gewesen sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus