Frau prügelt Mann: Weichei? Video

(30.05.2014) Sind Männer, die von Frauen geschlagen werden, Waschlappen? Ein Youtube-Hit löst im Internet Diskussionen aus. Zwei Schauspieler stellen auf offener Straße einen Beziehungsstreit nach. Zuerst wird der Mann handgreiflich. Sofort schreiten Passanten ein und helfen der Frau. In der nächsten Szene attackiert jedoch die Frau den Mann. Von Hilfe keine Spur, die Passanten lachen nur. Das Experiment zeigt, dass Gewalt gegen Männer ein stark unterschätztes Problem ist – auch in Österreich. Denn die meisten männlichen Opfer von Beziehungsgewalt trauen sich gar nicht, das zuzugeben.

Gewaltberater Josef Hölzl von der Plattform 'beziehungleben.at':
“Die meisten Opfer schämen sich, auch weil sie belächelt werden. Ein richtiger Kerl kann doch nicht von einer Frau verprügelt werden – so der falsche Tenor. Die Männer trauen sich auch oft nicht sich zu wehren, denn man darf ja keine Frau schlagen. Wir dürften eine gigantische Dunkelziffer in diesem Bereich haben.“

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters