"PS5-Gewinn": Betrug!

Fieser Datenklau-Versuch

(11.12.2020) Die erst im November erschienene PlayStation 5 ist heiß begehrt – das wissen natürlich auch Gauner, die jetzt mit einer fiesen Masche offenbar an User-Daten ran wollen. Die Opfer bekommen von einem vermeintlichen Paketzustelldienst eine Mail, wonach sie angeblich eine PS5 gewonnen hätten. Es sei schon mehrmals versucht worden, das Paket zuzustellen. Man möge nun bitte 1 Euro Versandkosten überweisen, damit die Spielkonsole zugestellt werden kann.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
"Man riskiert damit einen großen Datenklau. Besonders gefährlich ist der Klick auf "Hier bestätigten" - denn dann lädt sich eine Schadsoftware auf das Gerät, die die Daten ausspioniert."

Alle Infos dazu findest du auch auf krone.at

(mc)

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!