"PS5-Gewinn": Betrug!

Fieser Datenklau-Versuch

(11.12.2020) Die erst im November erschienene PlayStation 5 ist heiß begehrt – das wissen natürlich auch Gauner, die jetzt mit einer fiesen Masche offenbar an User-Daten ran wollen. Die Opfer bekommen von einem vermeintlichen Paketzustelldienst eine Mail, wonach sie angeblich eine PS5 gewonnen hätten. Es sei schon mehrmals versucht worden, das Paket zuzustellen. Man möge nun bitte 1 Euro Versandkosten überweisen, damit die Spielkonsole zugestellt werden kann.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
"Man riskiert damit einen großen Datenklau. Besonders gefährlich ist der Klick auf "Hier bestätigten" - denn dann lädt sich eine Schadsoftware auf das Gerät, die die Daten ausspioniert."

Alle Infos dazu findest du auch auf krone.at

(mc)

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad