Public Viewing: Frauen-EM

(03.08.2017) Für das heutige Halbfinale der Frauen-Fußball-EM in den Niederlanden werden bei uns sogar eigene Public Viewing-Plätze geschaffen. Unsere ÖFB-Ladies kicken ja am Abend gegen Dänemark! Dass unsere National-Damen als eigentliche Außenseiter so überzeugen, lässt das Interesse steigen.

Deshalb wird am Wiener Rathausplatz trotz des stattfindenden Filmfestivals eine Übertragungszone mit einer eigenen 80 Quadratmeter großen LED-Leinwand geschaffen. Das EM-Halbfinal-Match startet um 18 Uhr, danach kann es wieder wie geplant mit dem Filmfestival weiter gehen.

Michael Traxler vom Stadt Wien Marketing:
"Wir haben einen LED-Truck organisiert, der im Laufe des Tages direkt vor unserer Film-Leinwand aufgebaut wird. Der ist auch tageslichttauglich - dort wird man dann das Spiel verfolgen können. Und wir gehen davon aus, dass der Truck danach wieder rasch abbauen kann und wird pünktlich um 21 Uhr mit dem Filmfestival starten können."

Neben dem Rathausplatz wird in Wien auch auf der Strandbar Herrmann, im ega und in "Sand in the City" am Heumarkt gestreamt.

Weitere mögliche Public Viewings in anderen Bundesländern:

Salzburger Frauenbüro
"Local-Bühne" des Kino Freistadt in Oberösterreich
OK-Zentrum beim Linzer Ursulinenhof

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?