Puma "Pele" happy

Seit 3 Wochen in Österreich

(30.06.2022) Er frisst fleißig und genießt die Sonne in vollen Zügen! Puma “Pele“ geht es in seinem neuen Zuhause, der Tierwelt Herberstein in der Oststeiermark, prächtig. Die rund 5 Jahre alte Raubkatze ist ja im März völlig abgemagert in einer engen Holzkiste in einem Privat-PKW in Bayern entdeckt worden. Nachdem er in einer Auffangstation in München aufgepäppelt worden ist, ist er heute vor drei Wochen nach Herberstein transportiert worden.

Und er entwickelt sich dort großartig, sagt Karin Winkler, Sprecherin der Tierwelt Herberstein:
"Er schläft viel und liegt vor allem sehr gerne in der Sonne. Sehr erfreulich ist, dass er bei uns schon mehr als 10 Kilogramm zugenommen hat und inzwischen auch schon über 50 Kilogramm auf die Waage bringt. Er lässt sich seine Fleischmahlzeiten also wirklich schmecken."

Puma Pele Herberstein2

(mc)

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf