Python verschlingt Krokodil

Mega-Mahlzeit!

(19.06.2019) Du denkst Krokodile sind furchteinflössend? Dann hast du die Bilder DIESER Schlange noch nicht gesehen.

Mahlzeit!

Eine Python verschlingt hier ein ausgewachsenes Krokodil in einem Rutsch. Direkt daneben - Australier Martin Müller, der die Ruhe behält und das Ganze fotografiert.

Diese Fotos zeigen jede blutige Sekunde der Mahlzeit der Schlange, bis nur noch die Spitze des Krokodilschwanzes aus dem schuppigen Kiefer der Schlange ragt. Die Vorstellung so verspeist zu werden, ist ja eher nicht so nice.

Die Bilder werden von GG Wildlife Rescue, einem gemeinnützigen Rettungsdienst für einheimische Tiere in Australien, auf Facebook geteilt. Ihr Post geht innerhalb kürzester Zeit viral.

Die Wunder der Natur

"Es ist üblich, dass sie so ziemlich alles essen, wenn sie es in den Mund nehmen können", sagt Michelle Jones von GG Wildlife Rescue.

Jones erklärt, dass Pythons in der Lage sind, den Kiefer so weit zu öffnen, dass sie größere Kreaturen schlucken können und dass es nicht ungewöhnlich ist, dass auch mal ein Krokodil am Speiseplan steht.

Obwohl Jones alles über das tödliche Potenzial dieser Reptilien weiß, ist sie anscheinend furchtlos und hält zwei eigene Pythons als Haustiere. Wahrscheinlich nicht unbedingt der beste Kuschelpartner an einsamen Tagen. :P

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert