Python verschlingt Krokodil

Mega-Mahlzeit!

(19.06.2019) Du denkst Krokodile sind furchteinflössend? Dann hast du die Bilder DIESER Schlange noch nicht gesehen.

Mahlzeit!

Eine Python verschlingt hier ein ausgewachsenes Krokodil in einem Rutsch. Direkt daneben - Australier Martin Müller, der die Ruhe behält und das Ganze fotografiert.

Diese Fotos zeigen jede blutige Sekunde der Mahlzeit der Schlange, bis nur noch die Spitze des Krokodilschwanzes aus dem schuppigen Kiefer der Schlange ragt. Die Vorstellung so verspeist zu werden, ist ja eher nicht so nice.

Die Bilder werden von GG Wildlife Rescue, einem gemeinnützigen Rettungsdienst für einheimische Tiere in Australien, auf Facebook geteilt. Ihr Post geht innerhalb kürzester Zeit viral.

Die Wunder der Natur

"Es ist üblich, dass sie so ziemlich alles essen, wenn sie es in den Mund nehmen können", sagt Michelle Jones von GG Wildlife Rescue.

Jones erklärt, dass Pythons in der Lage sind, den Kiefer so weit zu öffnen, dass sie größere Kreaturen schlucken können und dass es nicht ungewöhnlich ist, dass auch mal ein Krokodil am Speiseplan steht.

Obwohl Jones alles über das tödliche Potenzial dieser Reptilien weiß, ist sie anscheinend furchtlos und hält zwei eigene Pythons als Haustiere. Wahrscheinlich nicht unbedingt der beste Kuschelpartner an einsamen Tagen. :P

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen