Quarantäne: Kein Personal mehr

Jetzt gehen Mitarbeiter aus

(24.01.2022) Keine Mitarbeiter, kein Geschäft! Die Omikron-Welle macht der Wirtschaft schwer zu schaffen! Schon jetzt befinden sich wegen der vielen Corona-Positiven und deren Kontaktpersonen rund 200.000 Menschen in Quarantäne. Laut Simulationsforschern könnten es aber noch bis zu 500.000 werden - also eine halbe Million!

Das hat böse Folgen, denn schon jetzt gehen den Firmen wegen der Quarantäneregeln die Mitarbeiter aus. Viele kleinere Läden können nicht einmal mehr öffnen, denn einfach so Ersatzpersonal einzustellen – das geht nicht, sagt Rainer Will vom Handelsverband:
"Der Handel braucht Fachleute und daher kann man so etwas auch nicht in der Sekunde lösen. Wir suchen bis zu 20.000 Angestellte - es ist eine wirklich sehr schwierige Situation."

(mc)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege