Raab macht Late-Night-Show

Sensation perfekt: Wechsel zu RTL

(20.07.2020) Der Entertainer Stefan Raab meldet sich nach dem “Free European Song Contest 2020” mit einem neuen TV-Projekt zurück. Noch in diesem Jahr wird er exklusiv für den Streamingdienst TVNow eine neue Late-Night-Show produzieren. Allerdings wird er diese nicht moderieren, sondern als Produzent hinter den Kulissen verantwortlich sein.

Das ist dennoch überraschend, da ja der bisherige Haus- und Hofsender von Stefan Raab Prosieben gewesen ist. Somit ist es in seiner TV-Karriere die erste Produktion für RTL.

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNow genau richtig", erklärt Raab. Bereits im Juni war bekannt geworden, dass der Entertainer bei ProSieben Ideengeber und Produzent einer neuen Musikshow (“FameMaker”) sein wird. Dabei sollen KandidatInnen unter einer schalldichten Kuppel singen.

(jf)

Vorbei mit der Punsch-Saison?

Polizei kontrolliert stärker

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt