Raab macht Late-Night-Show

Sensation perfekt: Wechsel zu RTL

(20.07.2020) Der Entertainer Stefan Raab meldet sich nach dem “Free European Song Contest 2020” mit einem neuen TV-Projekt zurück. Noch in diesem Jahr wird er exklusiv für den Streamingdienst TVNow eine neue Late-Night-Show produzieren. Allerdings wird er diese nicht moderieren, sondern als Produzent hinter den Kulissen verantwortlich sein.

Das ist dennoch überraschend, da ja der bisherige Haus- und Hofsender von Stefan Raab Prosieben gewesen ist. Somit ist es in seiner TV-Karriere die erste Produktion für RTL.

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNow genau richtig", erklärt Raab. Bereits im Juni war bekannt geworden, dass der Entertainer bei ProSieben Ideengeber und Produzent einer neuen Musikshow (“FameMaker”) sein wird. Dabei sollen KandidatInnen unter einer schalldichten Kuppel singen.

(jf)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus