Rabiater Russe droht mit Mord

(21.06.2016) In Klagenfurt haben jetzt für einen rabiaten Russen die Handschellen geklickt. Der 45-Jährige tritt die Wohnungstür seiner Ex-Frau ein, randaliert in der Wohnung, zerschlägt Glasscheiben und bedroht die 44-Jährige mit dem Umbringen.

Katrin Fister von der Kärntner Krone:
“Er hat sich dann das Handy seiner Ex geschnappt und ist geflüchtet. Wenig später, als er zu der Wohnung zurückkehren wollte, hat die Polizei ihn festgenommen. Die Beamten haben auch das Handy der Frau sicherstellen können.“

Warum der Russe dermaßen ausgerastet ist und was er mit dem Handy vorgehabt hat, ist bisher völlig unklar.

Manaus erreicht Herdenimmunität

als erste Stadt weltweit

CoV-Infizierter reist durch Ö

Mit Flugzeug und Zug

Banküberfall in Wien

Bewaffneter Täter flüchtig

Juwelierräuber in Wien gesucht

Wer hat diese Männer gesehen?

Chrissy Teigen trauert um Baby

Model erlitt Fehlgeburt

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Stromhalsbänder: Hunde gerettet

"Eh nur Vibrationsmodus"