Rache: 10 Jahre unschuldig im Knast

(25.08.2015) Diese Story berührt das ganze Netz! Die Australierin Roseanne Beckett ist zehn Jahre lang unschuldig im Gefängnis gesessen. Und das, weil sich ein verliebter Polizist an ihr rächen wollte. Roseanne hat nämlich nicht ihn, sondern einen Bekannten von ihm geheiratet. Und da sind beim Mann die Sicherungen durchgebrannt. Mit gefälschten Beweisen hat er die Frau hinter Gitter gebracht. Der Vorwurf: Sie soll versucht haben, ihren Mann umzubringen. Erst nach zehn Jahren Knast konnte ihre Unschuld bewiesen werden. Und dafür bekommt die Frau jetzt 1,5 Millionen Euro Entschädigung.

Das Netz ist begeistert von der Aktion! Unter Tränen bedankt sich Roseanne für all die Unterstützung.

Teile die Story mit deinen Freunden!

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%