Rache: 10 Jahre unschuldig im Knast

(25.08.2015) Diese Story berührt das ganze Netz! Die Australierin Roseanne Beckett ist zehn Jahre lang unschuldig im Gefängnis gesessen. Und das, weil sich ein verliebter Polizist an ihr rächen wollte. Roseanne hat nämlich nicht ihn, sondern einen Bekannten von ihm geheiratet. Und da sind beim Mann die Sicherungen durchgebrannt. Mit gefälschten Beweisen hat er die Frau hinter Gitter gebracht. Der Vorwurf: Sie soll versucht haben, ihren Mann umzubringen. Erst nach zehn Jahren Knast konnte ihre Unschuld bewiesen werden. Und dafür bekommt die Frau jetzt 1,5 Millionen Euro Entschädigung.

Das Netz ist begeistert von der Aktion! Unter Tränen bedankt sich Roseanne für all die Unterstützung.

Teile die Story mit deinen Freunden!

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall