Rache an Drogendieb

(27.08.2014) Brutale Rache nach einem Drogen-Diebstahl im Bezirk Vöcklabruck. Zwei junge Oberösterreicher betreiben in ihrer Wohnung eine Cannabis-Plantage. Ihr 21-jähriger Nachbar plaudert das allerdings aus. Den Drogenzüchtern werden daraufhin ihre Pflanzen geklaut. Die beiden Bestohlenen wollen sich rächen und 'besuchen' mit zwei Freunden von ihnen den redseligen Nachbarn. Der 21-Jährige wird gefesselt und mehr als fünf Stunden lang misshandelt und gequält. Auch sein Auto wird demoliert.

Bernd Innersdorfer vom Landespolizeikommando Oberösterreich:
“Die Nachbarn haben die Polizei alarmiert, da sie mitbekommen haben, dass der Wagen beschädigt wird. Nach umfangreichen Ermittlungen sind die Tatverdächtigen dann festgenommen worden. Der Misshandelte ist ins Krankenhaus gebracht worden.“

Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

Apple entwickelt Suchmaschine

als Konkurrenz für Google

Spott-Welle für Kim Kardashian

gibt mit privater Insel an

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt