"GlobeArt Award 2019" vergeben

Kapitänin Rackete wurde prämiert

(20.10.2019) Große Ehre für Carola Rackete. Die deutsche Kapitänin ist gestern Abend in Klosterneuburg in Niederösterreich mit dem „Globart Award 2019“ ausgezeichnet worden. Und zwar für ihr „Engagement Menschenrechte und Menschenleben zu verteidigen“. Rackete hat den Preis symbolisch an einen anwesenden Flüchtling aus Afghanistan übergeben. So sagt Carola Rackete bei der Preisübergabe:

"Mir persönlich ist es das größte Anliegen, auf geflüchtete Menschen aufmerksam zu machen, um die es eigentlich gehen soll."

Im Sommer ist die deutsche Kapitänin Thema Nr. 1 gewesen, als sie mit ihrem Rettungsschiff trotz eines Verbots der italienischen Behörden in den Hafen von Lampedusa eingelaufen ist.

ABD0125

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?