Tour de France: Urin-Attacke!

(19.07.2015) Das ganze Netz diskutiert gerade über diese Attacke bei der Tour de France! Als der Spitzenreiter Chris Froome durchradelt, bewirft ihn ein Zuschauer mit einem Becher Urin. Nach der Attacke soll der Tour de France-Fan ihn auch noch als Doper beschimpft haben. Die Internetgemeinde findet: Das geht gar nicht!

Mehrmals hat es schon Doping-Vorwürfe gegen den Radrenn-Star gegeben. Aber die Urin-Attacke geht eindeutig zu weit!

Chris Froome sagt in einem Interview mit Sky News:
"Ein Fan hat einfach so einen Becher Urin auf mich geworfen. Und während er das gemacht hat, hat er auch noch DOPER geschrien. Das ist nicht akzeptabel. In keinster Weise akzeptabel!"

Teile die Story mit deinen Freunden!

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden