Rätsel um 16 tote Kühe

Woran sind Tiere gestorben?

Was hat da ein Kärntner Landwirt bloß seinen Tieren angetan? Das Drama um 16 tote Rinder auf einem Hof im Bezirk Feldkirchen wirft weiterhin Fragen auf. Am Wochenende sind die toten Kühe im Stall entdeckt worden. Dass die Tiere verhungert oder verdurstet sind, gilt laut Ermittlern inzwischen als ausgeschlossen. Der Landwirt selbst befindet sich aber in Behandlung und kann nicht befragt werden.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
„Man hat jetzt im Wohnhaus auch den Hund des Mannes tot aufgefunden. Auch hier ist die Todesursache noch völlig unklar. Ein unfassbar tragischer Fall.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Kärntner „Hexentrio“: Anklage

Einweisung in Anstalt gefordert

Männer mit Bart = Top Partner?

Neue Studie

Kinder täuschen Krankheit vor

Mutter casht damit ab!

Amazonas-Wald in Flammen

Umweltschützer beschuldigt

500 Frauen unter Rock gefilmt

Handy-Spanner ertappt