Rätsel um Tod bei Filmdreh

Wie kann das passieren?

(22.10.2021) Die Filmindustrie steht unter Schock! Bei Dreharbeiten zum Western “Rust“ hat Hauptdarsteller Alec Baldwin ja eine Kamerafrau erschossen und den Regisseur verwundet. Das Drama ist passiert, als Baldwin eine Requisitenwaffe abgefeuert hat. Offenbar hat sich - statt Platzpatronen - scharfe Munition in der Waffe befunden. Wie so etwas passieren kann, ist für Experten ein Rätsel.

Max Gruber vom Verband der Österreichischen Filmregisseure:
"Wenn sie am Set Waffengebrauch haben, dann gibt es sowohl den Waffenmeister bzw. die Waffenmeisterin, als auch strengste Sicherheitsauflagen. Die Waffen werden ständig geprüft, es wird genau auf die Munition geachtet, es werden Probeschüsse abgegeben - es ist für mich wirklich unerklärlich, wie so etwas passieren kann."

(mc)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach