Rätsel um Tod bei Filmdreh

Wie kann das passieren?

(22.10.2021) Die Filmindustrie steht unter Schock! Bei Dreharbeiten zum Western “Rust“ hat Hauptdarsteller Alec Baldwin ja eine Kamerafrau erschossen und den Regisseur verwundet. Das Drama ist passiert, als Baldwin eine Requisitenwaffe abgefeuert hat. Offenbar hat sich - statt Platzpatronen - scharfe Munition in der Waffe befunden. Wie so etwas passieren kann, ist für Experten ein Rätsel.

Max Gruber vom Verband der Österreichischen Filmregisseure:
"Wenn sie am Set Waffengebrauch haben, dann gibt es sowohl den Waffenmeister bzw. die Waffenmeisterin, als auch strengste Sicherheitsauflagen. Die Waffen werden ständig geprüft, es wird genau auf die Munition geachtet, es werden Probeschüsse abgegeben - es ist für mich wirklich unerklärlich, wie so etwas passieren kann."

(mc)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion