Rammstein-Sänger auf Intensiv

Till Lindemann infiziert

(27.03.2020) Till Lindemann ist laut einem Bericht der deutschen „Bild“-Zeitung am Coronavirus erkrankt. Der Sänger der Metalband Rammstein soll sich auf der Intensivstation eines Berliner Krankenhauses in Quarantäne befinden. Sein Gesundheitszustand sei aber wieder stabil.

Lindemann soll schon vor einigen Tagen krank nach Deutschland zurückgekommen sein, und zwar aus Russland. Dort war er mit seinem Soloprojekt in Moskau aufgetreten. Zuhause habe der Sänger dann hohes Fieber entwickelt, weshalb er schließlich auf die Intensivstation gebracht wurde. Ein Testergebnis auf das Coronavirus sei positiv ausgefallen. Lebensgefahr bestehe laut „Bild“-Zeitung aber nicht.

(CJ/APA)

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll