Ramsau abgeriegelt

Gemeinde in Selbstisolation

(16.03.2020) Jetzt setzt auch der obersteirische Tourismusort Ramsau am Dachstein drastische Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus: Die Gemeinde riegelt sich so gut es geht selbst ab. Alle Zufahrten sind gesperrt, ab sofort dürfen nur noch Berufsverkehr und Lieferanten in den Wintersportort fahren - Touristen müssen draußen bleiben.

Zudem gilt jetzt in Ramsaus Geschäften: Es dürfen sich nicht mehr als zehn Personen gleichzeitig im Supermarkt aufhalten, in kleineren Geschäften und Trafiken gar nur ein bis zwei Leute. Bezahlt werden soll am besten bargeldlos.

Der Grund für die Maßnahmen: Vor einigen Tagen ist eine Kellnerin einer Skibar aus dem Ennstal beim Hausarzt in der Ramsau positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Daher hat gestern ein Krisenstab getagt, der den Plan zur Isolation der Gemeinde ausgearbeitet hat.

(lz)

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck