"Rasche Impfung gegen Bargeld"

Vorsicht: Neue Betrugsmasche

(17.03.2021) Warnung vor einer neuen Telefonbetrugsmasche! In Salzburg haben mehrere Betroffene Anrufe von Gaunern erhalten. Die Täter geben sich am Telefon als Mitarbeiter der Österreichischen Gesundheitskasse oder des Roten Kreuzes aus. Sie bieten sowohl rasche Corona-Impftermine, als auch Hausbesuche von Physiotherapeuten an. Natürlich alles nur gegen Bargeld.

Stefan Hasler von der Polizei Salzburg:
"Lassen sie sich keinesfalls weiterverbinden und beenden sie solche Telefonate möglichst schnell. Bleiben sie immer misstrauisch und überweisen sie auf keinen Fall Geld. Sollte bereits Geld überwiesen worden sein, bitte sofort die Polizei verständigen."

(mc)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote