Rasende Taube geblitzt

15 km/h zu schnell!

(08.05.2019) Bitte das nächste Mal langsamer fliegen, liebe Taube! 45 km/h sind dann halt einfach zu schnell und gesetzlich nicht erlaubt. No Joke! In der deutschen Gemeinde Bocholt ist jetzt eine Taube geblitzt worden, weil diese zu schnell unterwegs war. Die Konsequenzen sind eine Geldstrafe.

Die Stadt veröffentlicht ein Bild der „Straf“-Taube auf Social Media und die User im Netz können sich vor lauter Lachen nicht halten. Der Vogel ist statt der erlaubten 30 km/h mit 45 km/h durch die Luft geflattert. Abzüglich der Toleranzgrenze heißt das also, dass die Taube ganze 12 km/h zu schnell gewesen ist. Das bedeutet eine Strafe von 25 Euro. Wie die liebe Taube das bezahlen soll? Gruuuu Gruuuu ...

Merkel live im TV impfen?

Schlägt Immunologe vor

Golden Globes verliehen

Das sind die Gewinner

Start für CoV-Wohnzimmertests

Ab heute gratis in Apotheke

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul