Rasende Taube geblitzt

15 km/h zu schnell!

(08.05.2019) Bitte das nächste Mal langsamer fliegen, liebe Taube! 45 km/h sind dann halt einfach zu schnell und gesetzlich nicht erlaubt. No Joke! In der deutschen Gemeinde Bocholt ist jetzt eine Taube geblitzt worden, weil diese zu schnell unterwegs war. Die Konsequenzen sind eine Geldstrafe.

Die Stadt veröffentlicht ein Bild der „Straf“-Taube auf Social Media und die User im Netz können sich vor lauter Lachen nicht halten. Der Vogel ist statt der erlaubten 30 km/h mit 45 km/h durch die Luft geflattert. Abzüglich der Toleranzgrenze heißt das also, dass die Taube ganze 12 km/h zu schnell gewesen ist. Das bedeutet eine Strafe von 25 Euro. Wie die liebe Taube das bezahlen soll? Gruuuu Gruuuu ...

Hitze: Raus aus dem Auto!

Kids & Hunde in Lebensgefahr

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor