Raser: Auto weg?

Politik denkt an PKW-Abnahme

(19.05.2020) Wird Rasern künftig das Auto weggenommen? Die FPÖ Oberösterreich fordert jetzt harte Strafen für unbelehrbare Temposünder. Am Wochenende hat ja eine illegale Tuning-Party in Oberösterreich für Ärger und einen Polizeigroßeinsatz gesorgt. Die zig tausenden Teilnehmer haben mit rund 800 aufgemotzten Autos nicht nur jede Menge Lärm verursacht, sondern auch illegale Straßenrennen veranstaltet.

Geldstrafen sind da zu wenig, sagt der Linzer FPÖ-Sicherheitsstadtrat Michael Raml:
„Am meisten schmerzt solche Raser die Autoabnahme. Das ist in anderen Ländern auch möglich und auch wir müssen diese rechtliche Möglichkeit schaffen. Das Fahrzeug muss einfach weg.“

(mc)

Schülerinnen abgeschoben

Trotz großen Protesten

Lockdown: Kinder am Ende

AKH-Psychiatrie überbelegt

52 Kids & Teenager missbraucht

Horror-Prozess in St. Pölten

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt