Rasierklingen hinter IB-Stickern!

(21.10.2015) Krasse Aktion in einer Berufsschule im 15. Wiener Gemeindebezirk! In der Toilette ist ein Aufkleber der "Identitären Bewegung Österreich", einem rechten Verein, gefunden worden. Unter jeder Ecke des Stickers: Rasierklingen! Wer also versucht hätte, das zu entfernen, hätte sich schwere Schnittverletzungen zuziehen können. Unklar ist, wer für dafür verantwortlich ist.

Der Obmann der Identitären Bewegung Österreich Alexander Markovics sagt:
"Ich kann sicher sagen, dass das niemand von uns war. Ich habe unsere Mitglieder gefragt. Die haben mir gesagt, dass sie das nicht gewesen sind. Ich vertrau' ihnen und jeder, der bei uns Mitglied werden will, muss sich dazu verpflichten, der Gewalt abzuschwören. Wer sich nicht daran hält, wird von mir höchstpersönlich rausgeschmissen."

Teile die Story mit deinen Freunden!

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock