Rasierklingen hinter IB-Stickern!

(21.10.2015) Krasse Aktion in einer Berufsschule im 15. Wiener Gemeindebezirk! In der Toilette ist ein Aufkleber der "Identitären Bewegung Österreich", einem rechten Verein, gefunden worden. Unter jeder Ecke des Stickers: Rasierklingen! Wer also versucht hätte, das zu entfernen, hätte sich schwere Schnittverletzungen zuziehen können. Unklar ist, wer für dafür verantwortlich ist.

Der Obmann der Identitären Bewegung Österreich Alexander Markovics sagt:
"Ich kann sicher sagen, dass das niemand von uns war. Ich habe unsere Mitglieder gefragt. Die haben mir gesagt, dass sie das nicht gewesen sind. Ich vertrau' ihnen und jeder, der bei uns Mitglied werden will, muss sich dazu verpflichten, der Gewalt abzuschwören. Wer sich nicht daran hält, wird von mir höchstpersönlich rausgeschmissen."

Teile die Story mit deinen Freunden!

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer