Ratte löst Feueralarm aus

(23.04.2014) In Kärnten löst eine Ratte einen Großalarm der Feuerwehr aus! Mitten in der Nacht springt in einem Villacher Gymnasium die automatische Brandmeldeanlage an. Die Feuerwehr rückt sofort aus, nimmt vor Ort allerdings nur einen leichten Brandgeruch wahr, der sich von einem Verteilerkasten aus breit macht. Die Ursache ist schnell gefunden.

Katrin Fister von der Kärntner Krone:
“Im Verteilerkasten hat man eine tote Ratte gefunden. Das Tier dürfte sich bei einem Streifzug durch die Schule in den Kasten verirrt und dort ein Kabel angebissen haben. Sie hat den Stromschlag nicht überlebt.“

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter