Raubüberfall im Prater

15-jähriges Mädchen als Chef

(10.08.2021) Eine Jugendbande im Wiener Prater raubt eine 13-Jährige aus. Die drei hatten es auf das nagelneue Iphone 12 des Mädchens abgesehen. Die 15-jährige Anführerin, der zwei Mädchen und eines Burschen, ging Montagabend beim Prater in der Leopoldstadt mit Fäusten auf das Opfer los und entriss ihr das teure Mobiltelefon. Danach flüchtete das Trio.

Amtsbekannte Bande wurde schnell gefasst

Nachdem die 13-Jährige jedoch Anzeige erstattete und Personenbeschreibungen abgab, kam die Polizei recht schnell auf die Tätergruppe. Die drei sind bereits amtsbekannt. Nachdem das Mädchen die drei 15-Jährigen auf Lichtbildern erkannte, wurden das Trio rasch ausgeforscht. Die 15-Jährige, die das Opfer geschlagen haben soll, wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(fd/apa)

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen

Candy Crush 2.0?

Kurz bei Biden-Rede gelangweilt