Raubüberfall nach 3 Jahren geklärt

(31.10.2018) Nach mehr als drei Jahren ist jetzt ein Raubüberfall in Graz geklärt worden. Ein 32-Jähriger hat im August 2015 eine Trafikantin mit einem Messer überfallen. Gleich nach der Tat hat er sich den Bart und die Haare abrasiert, so ist er tatsächlich bis jetzt unentdeckt geblieben. Blöd nur, dass er offenbar seinen Kumpels von der Tat erzählt hat. Denn einer dieser Bekannten hat ihn jetzt bei der Polizei verpfiffen. Die Beamten haben den Räuber in seiner Wohnung festgenommen.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Er hat die Tat sofort zugegeben, ist aber doch sehr überrascht gewesen. Er hat nach drei Jahren einfach nicht mehr damit gerechnet. Er ist damals spielsüchtig gewesen und hat das gestohlene Geld auch gleich wieder im Casino verzockt.“

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta

Kärnten: Lehrer angezeigt

Intim mit 17-Jähriger Schülerin?

Mordalarm in Kufstein

Tatverdächtiger will in Knast