Rauchverbot: Volk sagt wohl Nein

(26.11.2013) Die Österreicher würden sich fürs Weiterrauchen aussprechen! Das sagen Meinungsforscher zur angedachten Volksbefragung über ein generelles Rauchverbot in Lokalen. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser denkt ja laut über eine solche Volksbefragung nach. Unterstützung gibt es von der FPÖ. Doch Experten sind sich sicher, dass der Schuss für Kaiser, der ja für ein generelles Rauchverbot ist, nach hinten losgehen würde. Meinungsforscher Wolfgang Bachmayer:

„Die Beteiligung an einer solchen Volksbefragung wäre wohl sehr gering. Und eher stimmen jene ab, die das Rauchen in Lokalen beibehalten wollen. Zwar sind die Rauch-Gegner laut Umfrage in der Überzahl, man wird diese aber nur schwer mobilisieren können. Also eine Volksbefragung würde wohl Grünes Licht fürs Rauchen bedeuten.“

Bist du für eine Volksbefragung? Und würdest du gegen oder fürs generelle Rauchverbot stimmen?

Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku