Rauchverbot: Wirds am Gehsteig eng?

(07.12.2017) Sollte das generelle Rauchverbot tatsächlich kommen, dann könnte es ab Mai auf den Gehsteigen vor Lokalen ziemlich eng werden. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass 38 Prozent aller Gastronomie-Gäste Raucher sind. Somit müsste dann mehr als jeder dritte Gast fürs Rauchen vor die Tür gehen. Und das wird wohl für Ärger mit Anrainern sorgen. Eine Disco, eine Bar, ein Pub – man kann sich vorstellen, wie laut es am Abend vor der Tür wird.

Peter Dobcak, Obmann der Wiener Gastronomen:
“Es wird zwangsläufig zu Ärger kommen, das ist vor allem bei uns ein Problem. In Italien würden Anrainer, die Raucher vor der Tür hören, runterkommen und mitfeiern. In Wien machen die Nachbarn halt eine Anzeige.“

Ein Wiener Discobetreiber hat bereits angekündigt, dass er dann zusperren wird. Er müsste seine Gäste zum Rauchen in den Innenhof schicken. Den Ärger mit den Anrainern wolle er sich nicht antun.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca-Absage

Krisen-Treffen heute geplatzt?

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!

Fahndung nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster