Regierung will Tabakgesetz entschärfen

(19.12.2013) Das Durchqueren des Raucherbereichs ist nichtrauchenden Gästen in der Gastronomie sehr wohl zumutbar! Diesen Standpunkt vertreten die Regierungsparteien und stellen sich damit gegen den jüngsten Entscheid des Verwaltungsgerichthofs. SPÖ und ÖVP haben bereits eine entsprechende Änderung des Tabakgesetzes angekündigt. Robert Rockenbauer von der Schutzgemeinschaft für Nichtraucher ist empört, ein generelles Rauchverbot müsse endlich her:

‚Diese Anlassgesetzgebung ist überhaupt nicht zu verstehen. Das ist eine Sauerei und eine Schande, dass wir den Standard anderer Länder noch immer nicht erreicht haben und überall hinterherhinken. Wir sind eine Lachnummer in Europa, das darf einfach nicht sein!‘

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?