Regierung will Tabakgesetz entschärfen

(19.12.2013) Das Durchqueren des Raucherbereichs ist nichtrauchenden Gästen in der Gastronomie sehr wohl zumutbar! Diesen Standpunkt vertreten die Regierungsparteien und stellen sich damit gegen den jüngsten Entscheid des Verwaltungsgerichthofs. SPÖ und ÖVP haben bereits eine entsprechende Änderung des Tabakgesetzes angekündigt. Robert Rockenbauer von der Schutzgemeinschaft für Nichtraucher ist empört, ein generelles Rauchverbot müsse endlich her:

‚Diese Anlassgesetzgebung ist überhaupt nicht zu verstehen. Das ist eine Sauerei und eine Schande, dass wir den Standard anderer Länder noch immer nicht erreicht haben und überall hinterherhinken. Wir sind eine Lachnummer in Europa, das darf einfach nicht sein!‘

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom