Steht zu Nikolo eine neue Regierung?

(09.10.2013) Haben wir zu Nikolo eine neue Regierung? Heute wird Bundespräsident Heinz Fischer SPÖ-Chef Werner Faymann den Regierungsbildungsauftrag erteilen. Somit wäre der Verhandlungspoker auch offiziell eröffnet. Wie lange die Verhandlungen dauern, sei laut Experten schwer einzuschätzen. Man müsse aber mit rund zwei Monaten rechnen. Anfang Dezember sollte also die neue Regierung stehen. Denn mit längeren Verhandlungen tun sich die Parteien keinen Gefallen, so Politikwissenschafter Flooh Perlot:

„Das macht kein gutes Bild. Wenn man sich schon im Vorfeld ewig nicht einigen kann, macht das keinen guten Eindruck für die Regierungszeit. Die Wähler hätten dann von Anfang an das Gefühl, dass nur gestritten wird. Sollte es zu einer Neuauflage von Rot-Schwarz kommen, könnte es auch ganz schnell gehen. Damit würde man auch zeigen, dass man gut zusammenarbeitet.“

Linzer schießt Sohn in Fuß

Bei Reinigung von Waffe

Frieden in Europa in Gefahr

Ukraine-Krise vor Eskalation

Baby Alarm?

Gerüchte um Vanessa Hudgens

Er lebt seit 190 Jahren

Jonathan Weltrekordhalter

Neymars neue Flamme

heißt wie seine Ex

Pandemie = Jobwechselwunsch

Phänomen "Covid-Klarheit"

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel