Steht zu Nikolo eine neue Regierung?

(09.10.2013) Haben wir zu Nikolo eine neue Regierung? Heute wird Bundespräsident Heinz Fischer SPÖ-Chef Werner Faymann den Regierungsbildungsauftrag erteilen. Somit wäre der Verhandlungspoker auch offiziell eröffnet. Wie lange die Verhandlungen dauern, sei laut Experten schwer einzuschätzen. Man müsse aber mit rund zwei Monaten rechnen. Anfang Dezember sollte also die neue Regierung stehen. Denn mit längeren Verhandlungen tun sich die Parteien keinen Gefallen, so Politikwissenschafter Flooh Perlot:

„Das macht kein gutes Bild. Wenn man sich schon im Vorfeld ewig nicht einigen kann, macht das keinen guten Eindruck für die Regierungszeit. Die Wähler hätten dann von Anfang an das Gefühl, dass nur gestritten wird. Sollte es zu einer Neuauflage von Rot-Schwarz kommen, könnte es auch ganz schnell gehen. Damit würde man auch zeigen, dass man gut zusammenarbeitet.“

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür