Reh aus Pool gerettet!

Brauchte Abkühlung

(07.06.2022) Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz ist die Berufsfeuerwehr Klagenfurt alarmiert worden. Ein Reh, das in einen Pool gestürzt ist, versucht zu überleben.

Sofort machen sich die Einsatzkräfte auf den Weg in den Klagenfurter Stadtteil St. Ruprecht, um das Tier zu retten, da es, aufgrund von fehlenden Ausstiegshilfen, nicht mehr alleine aus dem Pool kommt. Wolfgang Germ von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt sagt gegenüber der Krone: „Nachdem wir das Reh aus dem Pool gerettet haben, stellten wir es auf eine angrenzende Wiese, wo es eine Zeit lang gebraucht hat, um wieder zu Kräften zu kommen.“

Immer wieder kommt es vor, dass Pools zu Todesfallen für Wildtiere werden - daher der dringende Appell der Einsatzkräfte: Schwimmanlagen sturzsicher machen!

(PS)

HSM-Fans aufgepasst!

"Gabriella" kehrt zurück

Kopf vor Gericht abgelegt

38-Jähriger festgenommen

Britneys Ex vor Gericht

Jason A. angeklagt

Irrsinn auf den Flughäfen

Stefanie Giesinger genervt!

Cannabis bald legal?

"Gekifft wird ja ohnehin"

24-Stunden-Pflege: Gefährdet?

Warnung vor Engpässen

E-Scooter

machen die Straßen unsicher

Cobra-Einsatz-Korneuburg

Mann hat sich verschanzt