Reizgas gegen Einbrecher

(10.12.2013) Ein Burgenländer hat einen Einbrecher-Schreck erfunden! Sobald ein Krimineller ein Auto aufbricht oder in ein Haus einsteigt, strömt Reizgas aus – übrigens dasselbe Gas, das auch die Polizeisondereinheiten Cobra und Wega verwenden. Erfinder Wilfried Weyse im KRONEHIT-Interview:

‚Dem Menschen selbst passiert gar nichts, er trägt keine Verletzungen davon. Dadurch, dass sich das Gas an den Nervenenden festsetzt, glaubt der Täter unter extremen Schmerzen zu stehen. Eine Weiterführung der Tat ist dann nicht mehr möglich.‘

Ab 600 Euro ist der Einbrecher-Schreck erhältlich. Für Privatautos ist das System noch in der Entwicklungsphase.

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung