Rekord bei Neuinfektionen

47 Todesopfer

(02.03.2022) Kommen die Lockerungen zu früh? Seit Montag ist auch in den Klassen die Maskenpflicht gefallen und die Präsenzpflicht wieder eingeführt worden, ab Samstag fallen in Österreich weitgehend alle bisherigen Corona-Schutzmaßnahmen. Drei Tage zuvor meldeten Innen- und Gesundheitsministerium die bisher zweithöchste Zahl an Neuinfektionen seit Pandemiebeginn vor mehr als zwei Jahren. Binnen 24 Stunden wurden 39.493 Infizierte registriert. Außerdem wurden 47 weitere Todesopfer gemeldet.

227 Todesfälle in den letzten 7 Tagen

Somit sind seit Pandemiebeginn vor mittlerweile mehr als zwei Jahren bereits 14.888 Menschen an den Folgen einer Infektion gestorben. In den vergangenen sieben Tagen wurden 227 Todesfälle registriert. Pro 100.000 Einwohner sind bereits 166,7 Menschen an oder mit Covid-19 gestorben.

Die 39.493 Neuinfektionen sind der zweithöchste 24-Stunden-Wert der Innenministeriums-Zahlen. Mehr waren es nur mit 43.053 - davon aber mit tausenden Nachmeldungen - am 27. Jänner gewesen. Die AGES weist auf ihrem Dashboard SARS-CoV-2-Infektionen nach dem Tag der Labordiagnose aus, hier gab es bisher erst zwei Mal - am 1. Februar mit 44.183 Fällen und am 8. Februar mit 39.963 Fällen - höhere Tageswerte als am heutigen Mittwoch.

Sieben-Tage-Inzidenz

Der Sieben-Tage-Schnitt stieg somit auf 27.665 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Mittwoch 2.167,9 Fälle pro 100.000 Einwohner. Drei Tage vor dem Aus der Corona-Maßnahmen - Ausnahme bleiben Bereiche mit vulnerablen Personen und Maskenpflicht im lebensnotwendigen Handel sowie den Öffis - gab es somit österreichweit 275.364 bestätigte aktive Fälle.

Spitalsbelegung steigt

Weiter am Steigen ist die Zahl der Spitalspatienten. Österreichweit waren am Mittwoch 2.622 Infizierte hospitalisiert, um 69 mehr als am Dienstag, innerhalb der vergangenen Woche gab es eine Steigerung um 9,1 Prozent. Stabil ist die Lage auf den Intensivstationen, hier mussten am Mittwoch 190 schwerkranke Covid-19-Patienten versorgt werden, eine Person weniger als am Dienstag.

(fd/apa)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt