Rekord-Python in den USA!

(08.11.2018) Rekordfund in den USA! In Florida haben Schlangenjäger im Nationalpark Everglades eine rekordverdächtige Tigerpython entdeckt. Das Reptil ist unglaubliche 5,3 Meter lang und rund 60 Kilogramm schwer.

Während die Tiere in Asien vom Aussterben bedroht sind, sind sie in Florida zur echten Plage geworden und werden deshalb gejagt und getötet. Dennoch ein sensationeller Fund, so Schlangenexpertin Helga Happ vom Reptilienzoo Klagenfurt:

"Das ist schon sehr ungewöhnlich, denn Tigerpythons werden in der Regel drei bis fünf Meter lang. Das muss ein wunderschönes Tier sein und es tut einem natürlich leid, wenn es getötet wird. Dennoch verstehe ich die Problematik."

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten

Südafrika-Variante in Europa!

Erster Fall in Belgien!