Rekord-Python in den USA!

(08.11.2018) Rekordfund in den USA! In Florida haben Schlangenjäger im Nationalpark Everglades eine rekordverdächtige Tigerpython entdeckt. Das Reptil ist unglaubliche 5,3 Meter lang und rund 60 Kilogramm schwer.

Während die Tiere in Asien vom Aussterben bedroht sind, sind sie in Florida zur echten Plage geworden und werden deshalb gejagt und getötet. Dennoch ein sensationeller Fund, so Schlangenexpertin Helga Happ vom Reptilienzoo Klagenfurt:

"Das ist schon sehr ungewöhnlich, denn Tigerpythons werden in der Regel drei bis fünf Meter lang. Das muss ein wunderschönes Tier sein und es tut einem natürlich leid, wenn es getötet wird. Dennoch verstehe ich die Problematik."

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+

Ramona Siebenhofer

2. Platz in Val di Fassa

Sarah Jessica Parker im Dirndl

Sex-and-the-city-Star zeigt Stil

EU plant Corona-Impfpass

Soll bis zum Sommer da sein

Horror-Fund: 80 Alligatorenköpfe

bei Hausdurchsuchung in Birmingham

Riesige Cannabis-Indoorplantage

auf Wiener Sophienalpe

Mysteriöser Tod in Australien

Überreste der Frau gefunden