Rekordhoch in Deutschland

bei Todeszahlen

(23.12.2020) Ein weiteres trauriges Rekordhoch bei unseren Nachbarn: Die Zahlen der Todesfälle durch die Pandemie sind in Deutschland weiter gestiegen. Das Robert Koch-Institut hat heute unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitgeteilt, dass innerhalb von 24 Stunden 962 neue Todesfälle registriert worden sind. Das ist etwas höher als der bisherige Rekord, der vor einer Woche bei 952 Verstorbenen gelegen ist.

Die Gesamtzahl der erfassten Coronavirus-Toten in Deutschland ist damit seit Beginn der Pandemie nach den jüngsten RKI-Angaben auf 27.968 gestiegen.

Seit Mittwoch letzter Woche gilt in ganz Deutschland wieder ein harter Lockdown. Bedeutet: Ein Großteil der Geschäfte ist geschlossen. Auch die Schulen und Kindergärten haben größtenteils die Türen verschlossen. Die Maßnahmen sind vorerst bis zum 10. Jänner befristet.

(mt/apa)

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!