Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

(13.08.2020) Das ist die wohl süßeste Rettungsaktion! Am Dienstag sind zwei Polizisten in den frühen Morgenstunden im Wiener Bezirk Hietzing unterwegs gewesen. Im Zuge des Streifendienstes haben sie mehrere Krähen auf einem sich bewegenden Tier am Gehsteig entdeckt.

Nach näherer Besichtigung haben die beiden festgestellt, dass sich die Krähen auf drei Eichkätzchen-Babys gestürzt hatten. Die Beamten haben die Krähen verscheucht und die verletzten Eichkätzchen geborgen und erstversorgt. Eines der Tiere ist leider auf Grund der massiven Verletzungen im Kopfbereich gestorben, die zwei geretteten Babys wurden einer Wildtierstation übergeben.

(mt)

31308 Foto2 1 1

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust