Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

(13.08.2020) Das ist die wohl süßeste Rettungsaktion! Am Dienstag sind zwei Polizisten in den frühen Morgenstunden im Wiener Bezirk Hietzing unterwegs gewesen. Im Zuge des Streifendienstes haben sie mehrere Krähen auf einem sich bewegenden Tier am Gehsteig entdeckt.

Nach näherer Besichtigung haben die beiden festgestellt, dass sich die Krähen auf drei Eichkätzchen-Babys gestürzt hatten. Die Beamten haben die Krähen verscheucht und die verletzten Eichkätzchen geborgen und erstversorgt. Eines der Tiere ist leider auf Grund der massiven Verletzungen im Kopfbereich gestorben, die zwei geretteten Babys wurden einer Wildtierstation übergeben.

(mt)

31308 Foto2 1 1

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell

Wildwechsel: Vorsicht!

Tiere bei Crash tonnenschwer

Sextäter gefasst: Opfer-Suche

Bitte bei Polizei melden

Vergiftete Aas-Köder in OÖ

Mehrere tote Greifvögel